eine Fortsetzung

Januar 23, 2011

0

Wenn ich durch deine Straßen lief, lief ich schnell, hektisch. Nicht, weil ich es eilig hatte. Ich war nicht hier eines Geschäftstermines wegen. Zeit war kein Geld. Noch nicht. Dazu war ich zu jung. Wenn ich durch diese Straßen lief, wusste ich nicht, wohin zuerst blicken. Was diese Augen wert waren, verstand ich erst hier. […]

Posted in: Uncategorized

der Versuch einer Hommage.

Januar 18, 2011

0

Istanbul war der Flakon, und der Duft, den ich auf meinen Nacken sprühen wollte, bestand aus der Süße des Meeres und den Gerüchen der Gewürze des Orient. Jedes Mal, wenn wir auf der Bosporus Brücke von der anatolischen Seite zur Europäischen fuhren, drückte ich meine Nase ans Fenster. Wenn wir auf dem Schiff das Meer […]

Posted in: Uncategorized

Dezember 1, 2010

0

Mir gefiel ganz und garnicht, dass ich mich in einem bestimmten Schema wieder fand, doch was sollte ich tun, ich konnte der typischen Frage “Was haben die, was ich nicht habe” nicht aus dem Weg gehen, dazu war es zu eindeutig, dass mir etwas fehlte.  

Posted in: Uncategorized

Dezember 1, 2010

0

Das Wetter macht mir nichts aus. Du bist es. Du bist so kalt, dass du mein Herz erkältest.

Posted in: Uncategorized

Dezember 1, 2010

0

Wie konnte es sein, dass ich die Konsequenzen der Fehler, die andere Menschen begangen, zu tragen hatte? Die Welt ist unfair. Wie konnte es sein, dass diese Menschen gewissenlos glücklich waren und mich damit zum unglücklichsten Menschen der Welt machten? Die Welt ist unfair.

Posted in: Uncategorized

November 27, 2010

0

Es klang feucht und es roch kühl. Es schmeckte einsam und es fühlte sich bitter an. Meine Gedanken kreisten sich, mein Inneres betäubt, so verlor ich den Faden der verbundenen Worte, durchmischte sie, ergriff sie, verschlang sie.  

Posted in: Uncategorized

November 25, 2010

0

Kalibim beni koriyordu. Icim kara kara oldugu halde, kirmizi dudakboyayi alirdim, böyle bir yüzümü boyardim. Saklardim kendimi bu kalibin altinda. Zor olan onu bilmekdi. Baskalari bana söylemiyordu. Öyle olsaydi, parmaklarimla kulaklarimi tikardim, dinlemezlikdem giderdim  

Posted in: Uncategorized